Mittwoch, 12. November 2014

Novembertag


Es sollten ja heute 12 vom 12 werden, aber da wir hier nicht das Wetter wie in Paris sondern eher wie bei frau rotkraut hatten, sind es weniger.
Ein ruhiger Tag auf der Suche nach Farbe und Licht.

Noch mehr Bilder gibt es bei Frau Kännchen.




Kommentare:

  1. Liebe Margarete,

    und trotzdem hast du ein wenig Glanz in der Trübheit gefunden!
    Dir viele helle, farbfrohe Herbsttagen! Herzlichst,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  2. Was für`ne hübsche kleine, gelbe Laterne :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. ich mag sie so, deine bilder, liebe margarete;
    und bin ganz verzückt beim anblick dieser feinen laterne.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es wird immer schwieriger, bei dem wenigen Licht. Sehr frau-pola-eske Bilder sind es trotzdem geworden, in Deiner feinen, stillen, zurückhaltenden Art.

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  5. ich mg die ruhigen bilder. sehr sogar. und die gelbe schöne laterne auch!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  6. Ja, auch ich mag deine Bilder sehr. Sie inspirieren mich zum Malen ... Wunderschöne Momente festhalten ... für die Ewigkeit.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen