Montag, 19. Mai 2014

Japan Sew Along II

Japan Sew Along  geht in die zweite Runde. Heute sollen die ausgesuchten Modelle und dazu passende Stoffe vorgestellt werden.
Für diese beiden Bücher habe ich mich letzte Woche entschieden:

 Aus beiden möchte ich jeweils das Titelmodell nähen:

Dieser Schnitt besteht aus einem im Kreis zugeschnittenem Stoff, der überlappend spiralförmig von der MItte ausgehend gesteppt wird. Daraus ergibt sich eine interessante Struktur. Ich würde gerne dafür einen Leinenbaumwollgemisch in hellerem Grau nehmen.


Diese Tasche hat eine schlichten Schnitt und eine wie ich finde tolle Stoffkombination. Gerne würde ich solchen Außenstoff nehmen, aber meine bisherige Suche war erfolglos, deswegen werde ich wahrscheinlich auf schwarz-weiß Stoff zurückgreifen müssen. Falls ihr Tipps diesbezüglich habt, würde ich mich über diese freuen.

Weitere Informationen zu dem Japan Sew Along findet ihr auf dem Tanoshii Blog.





Kommentare:

  1. Die Taschen sehen sehr interessant aus und machen ordentlich was her. Bin gespannt auf Deine Modelle.
    Liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Modell klingt besonders interessant - da würden mich Fotos vom Näh-Ablauf interessieren!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Zwei interessante Taschen - ich bin besonders gespannt auf die Kreis-Tasche und wie fest sie durch das Steppen wohl wird. Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Das linke Buch habe ich auch hier im Regal stehen. Mir war nicht bewusst, dass es sich dabei um japanische Schnittmuster handelt. Die rechte Tasche gefällt mir aber besser, die sieht noch interessanter aus durch das unregelmäßige! Toll. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, bei "Carry me" handelt es sich um eine englische Übersetzung aus dem Japanischen ( was die Sache für mich etwas einfacher macht ;).

      Liebe Grüße

      Margarete

      Löschen
  5. das klingt vielversprechend, da bin ich gespannt!

    den könnte ich mir auch gut vorstellen: http://www.stoffsalon.at/shop/#h=2033-1400507206456

    AntwortenLöschen
  6. Das linke Buch habe ich auch, allerdings gab es damals nur die englische Version (mittlerweile gibt es auch eine deutsche Übersetzung) und diese Tasche war auschlaggebend, dass ich es mir damals gekauft habe. Kann Deine Wahl also sehr gut verstehen :-) Genäht habe ich allerdings noch nichts daraus, was ich aber unbedingt noch nachholen möchte. Bin sehr gespannt auf Dein Werk!! Die zweite Tasche hört sich wirklich SEHR interessant an und ich kann mich da nur anschließen, dass Fotos vom Werdegang super wären. Vielleicht hast Du ja Lust das festzuhalten...?

    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sind die schön. Und CHIC! Beide Modelle. Ich bin sehr sehr gespannt auf die Ergebnisse!

    Mond

    AntwortenLöschen
  8. ich finde besonders die erste tasche spannend – schon allein aufgrund ihres grundschnittes.

    AntwortenLöschen
  9. die Tasche ist in einer sehr interessanten Technik genäht! du könntest dir den Stoff selber malen, nur als Idee! liebe Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  10. Toll! Beide Taschen sind eine Wucht!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen sie alle - leider kann ich nicht nähen und würd doch so gern... Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  12. Das Carry me Buch habe ich auch. Ich freue mich auf des Titel-Modell- das ist auch meine absoluter Favorit!
    Bei Ik*a gibt es ja schlichten schwarz-weiß gestreiften Stoff, den würde ich wahrscheinlich wählen.
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  13. Die beiden Taschen sehen super interessant aus. Für deine Stoffsuche könntest du bei einem Online-Shop in den USA schauen, die Auswahl dort ist riesig. Vielleicht wirst du hier fündig: http://www.hawthornethreads.com/fabric/theme/stripes Alles Streifenstoffe. Aber weil der Versand dir für den Sew Along zu lange dauern könnte, kannst du die Namen der Designer und Stoffe googeln oder bei Dawanda eingeben. Vielleicht findest du den passenden Stoff dann auch in Deutschland. Bei kurzer Suche habe ich gefunden: "Korkek in Jade" von Lotta Jansdotter (ein unregelmäßiger Streifenstoff aber in weiß-petrol). Der hier könnte dem Taschenmodell aus dem Buch recht nahe kommen: http://www.hawthornethreads.com/fabric/designer/masha_d_yans/bloom/stripes_in_black aber ich habe ihn nicht in Deutschland in einem Online-Shop gefunden.

    AntwortenLöschen
  14. Vielversprechende Taschen, bin auf die Stoffwahl und fertigen Taschen gespannt

    AntwortenLöschen