Montag, 3. Februar 2014

Neue Zeiten und ein Stofftausch

Das kleine Kind, das gar nicht mehr so klein ist soll ab morgen in die Krippe gehen, vor uns liegen die Tage der Eingewöhnung. Ich bin gespannt. Damit Mamas Gedanken nicht nur um das eine Thema kreisen und das Kind auch sieht, dass sie zu tun hat und es ruhig mit den anderen spielen geht, hat die Erzieherin empfohlen, sich eine Handarbeit mitzunehmen. Stricken kann ich ( noch ) nicht so gut und Häkeln gar nicht. Nähen kann ich aber. Nun muß ich aber ein Projekt aussuchen, wo das Nähen mit der Hand möglich ist. Und das mag ich überhaupt nicht - Knopf annähen oder eine Wendeöffnung mit Handnähten schließen sind wahre Strafen für mich.
Vor einer Woche bin ich bei Mond auf ihre Stofftauschaktion gestoßen und habe diese schöne Decke gesehen. Genäht aus unzähligen Hexagonen, mit der Hand. Ob ich ein Stück in der Größe schaffe, mag ich bezweifeln, aber vielleicht reicht meine Ausdauer für ein, zwei Kissen und hinterher graust es mir dann nicht mehr vorm Nähen mit der Hand.

Bei dem Stofftausch bekam ich von Mond diese Schätze zugeschickt - besten Dank dafür!

Und dabei habe ich Lust bekommen mit euch Stoffe zu tauschen. Habt ihr auch demnächst vor etwas zu patchen und braucht das eine oder andere Stück Stoff?

Mein Vorschlag: 10-12 Stücke Stoff, 10x10 cm groß.

Ich freue mich auf eure e-mails:  fraupola(ät)gmx.de




Kommentare:

  1. Auch Dir vielen Dank für die schönen Stoffe! Ich bin gespannt, wie sich Dein Projekt entwickelt. Man kommt rein, und irgendwann findet man Gefallen an der Handarbeit...

    Viel Glück bei der Eingewöhnung und liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarete,

    spannend für das kleine Kind und für dich... Nun kommen neue Zeiten wo die Mama wieder etwas mehr Zeit für sich, ihre Leidenschaften und Projekte hat. Alles Gute bei der Eingewöhnung und beim ersten vom Hand-Nähprojekt. Die Stoffe sind übrigens wunderschön und vielversprechend...Bin gespannt auf das Ergebnis.
    Liebe Grüsse,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  3. Ja das Hexagonnähen kann wirklich "süchtig" machen :) Bin gespannt wie`s Dir so ergeht und was Du "zaubern" wirst! Gerne tausche ich auch Stoffe mit Dir, ich schicke Dir gleich eine Mail.
    LG und alles Gute für die Eingewöhnungszeit, von Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hexagonnähen - hmmh ja, das wollte ich auch schon lange mal probieren.
    Bin gespannt wie es Dir von der Hand geht. An die Kindergarteneingewöhnungszeiten erinnere mich noch gut. Einer meiner Söhne sagte:"Gell Mama, Du weinst immer den ganzen Tag wenn ich weg bin."
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen