Mittwoch, 29. Januar 2014

Weiß


und kalt wollten wir es haben. Der Wunsch ist in Erfüllung gegangen.Die Nachmittage draussen auf dem zugefrorenem See zaubern rote Bäckchen und die letzten Flaschen Punsch werden in Thermoskanne umgefüllt, ein paar Kekse und Rosinen noch dazu und der erste Pickncik des Jahres auf dem Eis wird gefeiert.
Und nur das nach Hause gehen fällt dann dem einem oder anderen basonders schwer.


Meinen Mittwoch im MIttelpunkt schicke ich rasch zu Eva .




Samstag, 25. Januar 2014

Morgenlektüre



Die Sonne zeigte sich kurzweilig und tünchte den Himmel in Pastell, es gibt aber auch andere Variationen.
Die Nähliste wird hier immer länger - jetzt wird nach passenden Schnitten gesucht. Der heiße Kaffee wärmt von Innen und die Kälte und der spärliche Schnee machen die Entscheidung leichter, den Tag zu Hause zu verbringen.Z.B. am Kaffeetisch.







Mittwoch, 22. Januar 2014

Sollte hier einer ...



den Weg in das Bad vergessen haben, so gibt es ab heute neue Hinweisschilder.

Und dank Svea klappt es jetzt, die Sache mit dem Händewaschen.




Samstag, 18. Januar 2014

Samstagskaffee


Mit einem neuen Buch, kurz in eine andere Welt eintauchen, die wenigen Minuten der Ruhe am Tage nutzen.
Und rasch bei Ninja vorbeischauen.




Donnerstag, 16. Januar 2014

Nettigkeiten 2014




Nun, Vorsätze für 2014 sind immer noch nicht präzisiert, und falls es überhaupt dazu kommt ( einige von euch haben in den Kommentaren deren Unwichtigkeit stark betont ), möchte ich die Sachen einfach angehen, ohne sie vorher groß zu planen.
Spontan entschied ich mich für eine Idee, auf die mich Antje aufmerksam machte: Nettigkeiten 2014,  die von Magdalena  - hey magdu - stammt.
Magdalena schrieb:
Die ersten 3 Menschen, die mir ein Kommentar hinterlassen, erhalten irgendwann dieses Kalenderjahr eine Überraschung von mir. Etwas Gebackenes, Gebasteltes, eine Postkarte oder irgendwas anderes Schönes... Auf jeden Fall etwas, das mit Liebe gemacht oder ausgewählt wurde. Wann die Überraschung kommt, steht noch nicht fest und wird auch nicht verraten. Nur, dass es dieses Jahr ankommt ist sicher.

Also die ersten drei Personen, die unter diesem Post ein Kommentar schreiben und Lust haben diese Idee auf ihrem Blog umzusetzen, bekommen bis Ende April etwas Selbstgemachtes von mir. Ich habe mir diesen zetlichen Rahmen aus Gründe der Übersichtlichkeit gesetzt - die Befürchtung, dass es sonst untergeht ist zu groß:)

Und hat jemand von euch Lust mitzumachen?








 

Samstag, 11. Januar 2014

Dienstag, 7. Januar 2014

Ein gutes

soll es werden für euch, das neue Jahr, mit einer guten Balance! Und ich freue mich auf die neue Zeit, mit euren Ideen, Gedanken, Bildern und den Austausch.

Wir sind unmittelbar nach Weihnachten "geflüchtet", in den Regen Dänemarks, an die Nordseeküste und haben uns durchpusten lassen, kamen erfrischt und starten ab heute in den Alltag. Noch habe ich keine to do  Listen geschrieben oder Vorsätze gefasst, aber mir schwebt da schon was vor....