Montag, 11. November 2013

Ein Wochenende im November

Obligatorische Martinswecken zum Laternenlauf - immer wieder schön durch einen dunklen Wald zu laufen, nach Zwergenlichtern zu suchen und das tänzelnde Licht der Laternen anzuschauen.



Dann die Hafenluft riechen und den kalten Wind aushalten.




Die Blätterglut nach dem aufwärmenden Besuch hier.






 Und die Novemberschönen.






Kommentare:

  1. oh herrlich! und die martinswecken — stimmt ja, an die hatte ich mich schon gar nicht mehr erinnert. wie fein!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarete,

    kannst du mir so einen Wecken aufbewahren? Für morgen zum Frühstuck?
    Heute nach der Umzug haben die Kinder gleich alle weggeschnappt und vernascht ohne die Kindergärtnerinnen was übrig zu lassen ;.)
    LG!!

    AntwortenLöschen
  3. das orange der bäume. unglaublich leuchtend!

    AntwortenLöschen
  4. novemberbilder zum verlieben. so schön! und die wecken! die wecken so viele schöne erinnerungen. die form ist mir allerdings neu. die muss ich unbedingt merken. lg, éva

    AntwortenLöschen