Montag, 3. Juni 2013

Tartelettes mit Vanillecreme und Erdbeeren

Seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Rezept für eine Vanillecreme für eine süße Tarte.Sie soll aus reinen Zutaten bestehen, ohne Halbprodukte ( das gelblich Pulver ). Beim Stöbern in meinen Kulinariabüchern fiel mir das schöne Buch in die Hände, das ich hier bei Julie gewonnen habe.


Und gleich habe ich zwei Grundrezepte ausprobiert: Mürbeteig und Vanillecreme, die mit Erdbeerscheiben  Tartelettes gebildet haben.

Mürbeteig: 250 g Mehl, 150g Butter, 100 g Zucker und 1 Ei, reich für 6 Tartelettesförmchen.

Konditorcreme: 225 ml Milch mit ausgekretzter Vanilleschotte aufkochen, abkühlen lassen ( soll lauwarm werden ), 3 Eigelbe mit 75 g ( oder weniger ) schaumig schlagen, 25 g Mehl und 25 ml Milch unterheben, zu der Vanillemilch dazu geben, unter Rühren eindicken lassen, vor Weiterverarbeiten vollständig abkühlen lassen.

Weiter Montagsrezepte findet ihr hier .

Kommentare:

  1. oh, schon zum zweiten mal sehe ich heut erdbeeren mit vanillecreme - ich glaube, es solle in zeichen sein, damit ich sie nur ja nicht vergesse, die herrliche kombination.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. Wie es ausschaut, scheinen sich bei Katja diese Woche einzige zu versammeln, denen es nach Süßem verlangt. Sicher als kleiner Seelentröster gegen das Wetter da draußen...
    Es sieht lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. gaR bezaubeRnd sieht eR aus. deine vanillefRuchttRaum. was gäb ich nuR jetzt dafüR ....
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  4. Mmm, so eine Tartelette käme mir als Nachtisch sehr gelegen... Das sieht köstlich aus.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tartlettes sehen sehr lecker aus. Ich habe dieses Jahr noch keine Erdbeeren gegessen, will warten bis sie in unserem Garten reif sind, schwer, sehr schwer.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. köstlich, köstlich . mehr fällt mir dazu nicht ein......:)
    lg mickey

    AntwortenLöschen