Montag, 10. Juni 2013

Himbeer-Milch

Aus gefrorenen Himbeeren, Naturjoghurt und etwas Milch zubereitet.Alles gut pürieren und mit etwas Zucker abschmecken Für mich schöner als Eis.

Mehr kulinarische Augenblicke bitte hier entlang!

Kommentare:

  1. mit dieseR in den tag zu staRten wäRe etwas ganz wundeRbaRes. köstlich tönt sie, die himbeeR-milch.
    einen guten wochenanfang diR. liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, für mich genauso lecker. Aber soviel shneller gemacht. Und so gut.
    Einen sonnigen Start in die Woche.

    AntwortenLöschen
  3. hach, sommer, wie schön.
    liebe frau pola, sie haben heute namenstag, habe ich gerade vorhin gelesen - alles gute :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulma, ich bin ein wenig gerührt, ganz ehrlich. Hier weiß eigentlich keiner, dass heute mein Namenstag ist, den ich früher in meiner alten Heimat immer gefeiert habe, mehr als den Geburtstag. Vielen Dank für diese nette Überraschung! Und die Vase mit dem Goldrand gehörte zu dem "Hausinventar" und wäre fast im Altglas gelandet. In letzter Sekunde habe ich entschieden, dass sie bleiben darf.Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hmmm..selbstgemachte Himbeerenjoghurt mag ich auch SEHR gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Wie früher, bei meiner Oma. Da haben wir die Himbeeren sogar selbst im Garten von den Büschen gepflückt.
    Lecker, lecker...
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  6. ich liiiiiiebe himbeermilch. ich könnte mich in der saison mich davon ernähren. lg, éva

    AntwortenLöschen
  7. ja das klintg seht gut! unsere himbeeren (drei äste die aus der erde schauen) sind eine super späte sorte. ich wollte immer mal aufrüsten für längere genüsse ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen