Samstag, 29. Juni 2013

Himmel am Abend

- so zeigte er sich neulich bei uns. Die Sonnenglut spiegelnde Wolken im Meer aus Grau und Blau getaucht.
Und bevor sie ihre Form und Farbe ändern, schicke ich das Bild zu den anderen, die die Raumfee heute sammelt.

Freitag, 28. Juni 2013

Der Frage Foto Freitag

Immer wieder gerne?
Obstsalat zum Frühstück.

Immer Samstags?
Ein wenig nähen in der Mittagspause.

Immer wieder schön?

In anderen Gärten Ausschau halten:)

Immer eine gute Idee?
Auf Flohmärkte gehen und den Bestand ergänzen.

Einfach immer?

Blumen.

Und bei Steffi findet ihr noch mehr Bilder und Antworten.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Fernweh

nach Meer, Salzwasser, Wellen, Sand, Muscheln, langen Abenden draußen, Leben in der Natur.

Nic sammelt heute Fernweh-Bilder - Einstimmung auf den Sommer.

Kleine Anmerkung: Ab dem 1. Juli könnt ihr meinen Blog nicht mehr über Google Reader verfolgen, dafür aber z.B. über  Blogloving - in der rechten Sidebar findet ihr den dazugehörigen Blogloving Button.
Ich würde mich freuen, weiterhin von euch zu hören:)

Mittwoch, 26. Juni 2013

Bücher für den Sommer

Sommer ist die Jahreszeit, wo ich die meisten Bücher lese - der Jahresdurchschnitt wird ausgeglichen. Der Stapel ist noch klein, aber ich verspreche mir viel davon.Was noch fehlt ist Javier Marias und Ali Smith, die müssen mit.Von Martin Mosebach habe ich bisher kein Buch gelesen, andere Autoren kenne ich bereits.
Und was steht auf eurer Leseliste für den Urlaub?

Das war mein Mittelpunkt der Woche, andere könnt ihr bei Eva sehen.

Dienstag, 25. Juni 2013

12tel Blick Juni

Dass sich etwas auf dem Bahnsteig verändert hat, habe ich erst soeben gesehen - neue Lampen wurden aufgestellt.

Mehr 12tel Blicke findet ihr bei Tabea.
,

Montag, 24. Juni 2013

Heidelbeer-Tarte




Als Kind habe ich oft Heidelbeeren im Wald gepflückt, sie schmeckten frisch am besten und ruinierten meine Sommerkleider. Zu Hause haben wir sie mit frischem Rahm und Zucker oder zur Suppe verarbeitet mit selbsgemachten Nudeln gegessen.Heute findet man sie selten, zumindest in meiner Region und die gezüchteten haben leider nicht das Aroma und diesen intensiv färbenden Saft.Deswegen kaufe ich sie für meine Tarte gefroren, weil diese meinen früheren noch am meisten ähneln.

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
Aus 300 g Mehl, 150 g Butter, 100 g Zucker, einem Ei, einem Eigelb, einer Prise Salz und einer Prise Backpulver einen Mürbeteig zubereiten, eine runde Tarteform ( 26 cm Durchmesser ) damit auskleiden, den Rand hochziehen und in die Tiefkühltruhe stellen.
In der Zwischenzeit 400 g Schmand mit zwei Eiern, 50 g Zucker und ausgekratztem Mark einer Vanillestange vermengen.Diesen Guß auf dem Teig verteilen und mit ca. 250 g Heidelbeeren ( tiefgefroren oder  frisch ) bestreuen. Etwa 35 min backen.

Mehr Montagsrezepte findet ihr bei Katja

Habt eine schöne Woche!

Freitag, 21. Juni 2013

Der Frage Foto Freitag

Wichtig...

immer zwischendurch eine Pause machen.

Ein Wort, dass du ständig benutzt ( in meinem Kopf )?







Ich freue mich sehr - Klick.

Stimmt?

Die schönsten Duftzauberer für Zuhause kommen aus dem Garten.

Deine Beute der Woche?

Das Buch habe ich bei Eva gewonnen, worüber ich mich sehr freue!

Lieblingsoutfit der Woche?

Weiß und luftig.

Mehr Antworten zu den Freitagsfragen gibt es bei Steffi.

P.S.Im Laufe der nächsten Woche gibt es bei frau pola eine kleine Sommerverlosung.

Mittwoch, 19. Juni 2013

Garten


Das Weiß leuchtet bei diesem tollen Licht, das wir im Moment haben. Und ich freue mich über jede neu entdeckte Blume in unserem neuen alten Garten, den wir noch nicht zu jeder Jahreszeit erlebt haben und der hier und da eine kleine Überraschung für uns hat:So wie diese kleine, weiße, einfache Rose, die ich gestern Abend in einer Ecke entdeckt habe.
Der Garten wird von uns etwas umgestaltet, soll aber seinen ein wenig wilden Charakter behalten und zu kleinen Entdeckungsreisen einladen.Und ich möchte Freude an ihm haben, nicht nur die Arbeit, den Zwang, alles müßte ordentlich, gerade und frei vom Zufälligen sein.
Und an einem Tag wie heute spendet er uns etwas Kühle und erdet.

 Mehr zu Mittwoch im Mittelpunkt findet ihr bei Eva.

Sonntag, 16. Juni 2013

Samstag


hat sich in momentanen Lieblingsfarben präsentiert:Weiße Blumen, Grün und Blau.Und der Mond, der löst immer eine große Sehnsucht und Zuversicht aus.Einen schönen Sonntag wünsch ich euch!

Mittwoch, 12. Juni 2013

12 von 12 Juni

J
Ja, die werden hier nicht gebügelt.

Einfach scön.

Ein wenig Gartenarbeit.

Kleine Pause mit Kaffee

und Buch.

Mittags auf den Weg machen.

Guten Tag sagen.

Der Garten im Kindergarten.

Auf dem Rückweg noch rasch besorgt.

Schnelles, einfaches Essen.

Und das gibt es heute Abend.

Und danach vielleicht ein wenig nähen.

Weiter Alltagsgeschichten hat Caro gesammelt.










Dienstag, 11. Juni 2013

Wale

mußten drauf und zwar hinten auf die Taschen. Meine erste selbsgenähte Hose für das große Kind hüpft hier  schnell rein. Für die Fotos hatte ich sehr wenig Zeit, da spät abends das Nähen beendet und am nächsten Morgen wollte man sie sofort anziehen.


Und auch wenn die Hose den einen oder anderen Anfängerfehler hat, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und finde so ein fertiges Kleidungsstück sehr motivieren, um die nächsten schon bald anzufertigen.Den Bund und die Hosenbeinkanten habe ich etwas unterschätzt, letztendlich nicht gerade ein Modell für einen Neuling in der Nähwelt wie mich.
Das Kind ist sehr zufrieden, die Hose macht alles mit und ich hoffe, dass ich nicht allzu schnell Knieflicken anbringen muß.

Der Schnitt: Ottobre 4/2012, Modell 19, Forest Path


Montag, 10. Juni 2013

Himbeer-Milch

Aus gefrorenen Himbeeren, Naturjoghurt und etwas Milch zubereitet.Alles gut pürieren und mit etwas Zucker abschmecken Für mich schöner als Eis.

Mehr kulinarische Augenblicke bitte hier entlang!

Samstag, 8. Juni 2013

Samstag





Und während die eine Hälfte des Tages mit Gesuche nach dem einen oder anderen in der großen Stadt verbunden war, habe ich die restliche Zeit zu Hause genossen - die Ruhe.

Freitag, 7. Juni 2013

Donnerstag, 6. Juni 2013

Schirm


Schirme - diese habe ich vor vier Jahren in Lagos, Portugal fotografiert.

Mehr findet ihr bei Nic .

Montag, 3. Juni 2013

Tartelettes mit Vanillecreme und Erdbeeren

Seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Rezept für eine Vanillecreme für eine süße Tarte.Sie soll aus reinen Zutaten bestehen, ohne Halbprodukte ( das gelblich Pulver ). Beim Stöbern in meinen Kulinariabüchern fiel mir das schöne Buch in die Hände, das ich hier bei Julie gewonnen habe.


Und gleich habe ich zwei Grundrezepte ausprobiert: Mürbeteig und Vanillecreme, die mit Erdbeerscheiben  Tartelettes gebildet haben.

Mürbeteig: 250 g Mehl, 150g Butter, 100 g Zucker und 1 Ei, reich für 6 Tartelettesförmchen.

Konditorcreme: 225 ml Milch mit ausgekretzter Vanilleschotte aufkochen, abkühlen lassen ( soll lauwarm werden ), 3 Eigelbe mit 75 g ( oder weniger ) schaumig schlagen, 25 g Mehl und 25 ml Milch unterheben, zu der Vanillemilch dazu geben, unter Rühren eindicken lassen, vor Weiterverarbeiten vollständig abkühlen lassen.

Weiter Montagsrezepte findet ihr hier .