Sonntag, 5. Mai 2013

Sonntagsnichtstun





Der Sonne folgen, dem Wachsen zugucken und das Glück finden.

Kommentare:

  1. daRf ich miR ein bisschen glück abzupfen? nuR einzwei blättchen. ich glaub, dass wäR gRad gut.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. oh, liebe margarete, da hast du ganz feine fotos gemacht. glück finden ist gut, viel besser als glück suchen :)
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  3. ;) So lasse ich mir Nichtstun gerne gefallen! Und vom Finden halte auch ich mehr als vom Suchen ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  4. Kringelnde Hostablätter, blühende Schopflavendel! ein Zauber der Mai!
    ich wünsche dir den Vierblättrigen Glückslklee! Lg, éva

    AntwortenLöschen