Freitag, 18. Januar 2013

Die lange Pause soll jetzt ein Ende haben.Wir sind umgezogen,aber noch nicht richtig eingezogen:Hier und da stapeln sich die Kartons,mittlerweiler weiß ich ganz genau welcher was beinhaltet,das macht die Suche leichter.
Wir haben Wochen kleiner und leider auch einer großen Krankheit hinter uns.Aber das versuche ich etwas in Hintergrund treten zu lassen und schmiede Pläne für das junge Jahr:Es gibt viel zu tun und einige Vorsätze.
Das neue Haus muß eingerichtet  und der Garten zumindest in groben Zügen angelegt werden,darauf freue ich mich sehr,auch wenn es viel Arbeit bedeutet.
Die Vorsätze sollen realistisch bleiben und werden hier dokumentiert,damit ich sie nicht so rasch vergesse ...
- den Alltag  mit den Kindern etwas streßfreier gestalten
- mehr lesen, dabei mehr Wasser und weniger Kaffee trinken
- mehr nähen,vielleicht auch für mich und manchmal einfach still sitzen und aus dem Fenster schauen.
Ja und dann fallen mir noch viel mehr Sachen ( SPORT! ),jetzt beende ich lieber meine Liste.

Euch allen wünsche ich ein erfülltes und spannendes Jahr!

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank.

    Und Deine Pläne für das frische Jahr finde ich sehr schön. Momente der Muße sind kostbar und auch bei mir viel zu selten.

    AntwortenLöschen